Become a transformative leader!


DSC_3044.JPG

Wir glauben, dass die Welt neue Ansätze braucht, um die aktuellen Herausforderungen auf persönlicher Ebene, in unserem Umfeld und der Gesellschaft anzugehen. The Unleash Project befähigt Menschen ihr Veränderungspotenzial zu erkennen und so zu proaktiven Leaders zu werden. Hier kommen Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen zusammen, um sich auf Augenhöhe auszutauschen, andere Perspektiven kennenzulernen und neue Methoden zu entdecken, mit welchen Veränderungen im eigenen Umfeld vorangetrieben werden können.


The Unleash Project bringt Menschen über Alters-, Herkunfts-, Hierarchie- oder sonstigen Grenzen zusammen und vermittelt Schlüsselkompetenzen und Lernmethoden, die an herkömmlichen Schulen und Ausbildungen nicht gelehrt werden. Die Teilnehmenden erforschen und teilen neue Möglichkeiten, um ihr persönliches Potenzial zu erkennen und dieses für sich (und andere) einzusetzen. Nebst den interaktiven Workshops bleibt vor allem ein sicherer Raum für Austausch und Inspiration zwischen den Teilnehmenden. Gemeinsam reflektieren sie und kreieren Ideen, um Erfüllung, Zufriedenheit und positive Wirkung im eigenen Leben, im nahen Umfeld und/oder der Gesellschaft zu erreichen.

Zusätzliche Community-Abende (Share & Grow Nights) erlauben es Teilnehmeden, ihre eigenen Entdeckungen und neuen Ideen zu teilen und sich mit der Community zu verbinden.


Why should you participate?


  1. Du entdeckst dein Veränderungspotenzial und erkennst, dieses in deinem Leben und Umfeld anwenden kannst.
  2. Du fühlst dich befähigt, die gelernten Ansätze und Werkzeuge in deinem Leben und deinem Umfeld einzusetzen.
  3. Durch den Austausch mit Menschen mit unterschiedlichen kulturellen, gesellschaftlichen und beruflichen Hintergründen wird dir ein Perspektivenwechsel ermöglicht. Dabei erlebst du eine tiefe Verbundenheit.
  4. Du wirst Teil der euforia Gemeinschaft von gleichgesinnten, inspirierenden Changemakern.
 
 


Daten und Themen


6. - 7. Oktober 2018: Potenzialentfaltung auf persönlicher Ebene und in Beziehung mit anderen
Zürich, Kulturpark Zürich-West

Während diesem Wochenende erforschen die Teilnehmenden ihre Vision und Werte sowie ihre Motivation, um ihr eigenes Potenzial zu erkennen und einzusetzen – für sich und in der Beziehung und Kommunikation mit anderen Menschen. Ausserdem gehen wir der Frage nach, wie wir unser Umfeld nachhaltig (im Kontext der Sustainable Development Goals SDG’s) mitgestalten können.

Ziele des Wochenendes:

  • Das eigene Potential, intrinsische Motivation (Stärken, Werte, Visionen) und Leadership-Qualitäten erkennen.
  • Zwischenmenschliche- und Teamdynamiken besser verstehen, Methoden für eine erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit kennenlernen.
  • Erforschen und Auflösen von verschiedenen persönlichen und gesellschaftlichen Barrieren.
  • Eine bereichernde Verbindung zwischen den Teilnehmenden herstellen und neue Lösungsansätze entstehen lassen.

Wir orientieren uns dabei an folgenden Fragen:

  • Was ist mir wirklich wichtig, was sind meine Werte und wohin möchte ich?
  • Welche Rolle(n) habe ich in meinem Leben?
  • Wie kommuniziere ich und gehe mit meinen Mitmenschen um?
  • Welche gesellschaftlichen Barrieren (Sprache, Kultur, Gender) gibt es und wie gehen wir mit ihnen um?

Wir werden sowohl Methoden von euforia kennenlernen (u.a. erfahrungsbasiertes Lernen, Rapid Prototyping, Human Element, Radical Collaboration, etc.) als auch neue Methoden von Partnerorganisationen, wie z.B. LEGO serious play, Gewaltfreie Kommunikation oder grafische Facilitation kennenlernen. Weitere Details zum Programm und den Facilitators werden bald hier veröffentlicht.


3. - 4. November 2018: Dank Diversität und neuen Arbeitsweisen zum gesellschaftlichen Wandel
Zürich, Kulturpark Zürich-West

Die Teilnehmenden haben während diesem Wochenende die Möglichkeit, sich mit neuen Arbeitsweisen für Communities und Organisationen zu befassen.

Ziele des Wochenendes:

  • Erkennen, wie wir Konflikte in Communities und Organisationen benennen sowie Diversität nutzen und Barrieren abbauen können.
  • Nicht-konventionelle Organisationsstrukturen und -kulturen kennenlernen, die an die aktuellen Herausforderungen und Bedürfnisse angepasst sind.
  • Neue Ansätze kennenlernen, die Innovation, Nachhaltigkeit und gutes Zusammenarbeiten fördern.
  • Mit neuen Facilitation Methoden experimentieren, die in einer Gruppe konfliktlösend sind und Veränderungen in einer Organisation voranbringen.
  • Eine bereichernde Verbindung zwischen den Teilnehmenden herstellen, aus der neue Möglichkeiten entstehen können.

Methoden: Wir werden sowohl Methoden von euforia kennenlernen (u.a. erfahrungsbasiertes Lernen, Rapid Prototyping, Radical Collaboration, etc.) als auch neue Methoden, wie z.B. “World Work facilitation”. Weitere Details zum Programm und den Facilitators werden bald hier veröffentlicht.

Fees


Bitte wähle die Gebühr, die im Einklang ist mit deinen finanziellen Möglichkeiten:

  • Teilnahmegebühr 1 : 130 CHF pro Wochenende oder 200 CHF für beide Wochenenden
    Dieser Preis ermöglicht es, die Kosten für Programm und die Logistik zu decken.
     
  • Teilnahmegebühr 2 : 230 CHF pro Wochenende oder 400 CHF für beide Wochenenden
    Dieser Preis ermöglicht es, die Kosten für das Programm, die Logistik, externe Moderatoren, Workshopmaterialien und Snacks zu decken.
     
  • Teilnahmegebühr 3 : 330 CHF je Wochenende oder 600 CHF für beide Wochenenden
    Dieser Preis ermöglicht es, die Kosten für das Programm, die Logistik, externe Moderatoren, Workshopmaterialien und Snacks zu decken. Wenn Du diesen Beitrag wählst, hilfst du ausserdem Menschen mit geringem Einkommen (subventionierter Preis und Stipendien) teilzunehmen.

Stipendien: Wenn Du in einer finanziell angespannten Situation bist, kontaktiere uns bitte hier.


Anmeldungen sind bald hier möglich

Noch Fragen? Schreib uns einfach unleash@euforia.org.

    Dieses Projekt wird durch die Unterstützung folgender Organisationen ermöglicht:

    Bundesamt für Sozialversicherungen / Office féderal des assurances sociales

     

    Nächste events


    The Unleash Project News