Übersicht über unsere Programme


Für junge Leute zwischen 16 und 35 Jahren

 

Für Schulklassen

imp!act: Entwickle innerhalb von nur 3,5 ein soziales oder ökologisches Projekt
15-25 junge Menschen, die globale Herausforderungen auf lokaler Ebene angehen wollen, kommen für ein 3,5-tägiges Training zusammen. Sie finden ihren "Sweet spot", an dem sie Veränderung bewirken können, werden von anderen Changemakern inspiriert und entwickeln soziale oder ökologische Projekte.



 

(r)evolution lab: Organisiere deinen eigenen imp!act Event
Bei diesem Train-the-Trainers Programm, das verteilt über sechs Monate stattfindet, werden junge Menschen mit Werkzeugen und Kenntnissen im Projektmanagement und Facilitation (Prozessmoderation) ausgerüstet, um ihren eigene imp!act Event in ihrer Stadt zu organisieren und durchzuführen.

 




 


step into action:  Booste deine Schule
Über 1000 SchülerInnen entdecken ihr Changemaker-Potenzial. Durch interaktive Workshops, Spiele und Infostände werden sie sich bewusst, wie wichtig ihr persönliches Engagement für eine nachhaltige Entwicklung ist.

Step into action wurde vor zehn Jahren von euforia ins Leben gerufen. Heute ist es eine selbstständige Organisation.

 

 

 


Für alle, ganz egal aus welchem Sektor, welcher Generation und beruflichem oder sozialem Hintergrund
 

Das Unleash Projekt: Werde zum transformativen Leader
Menschen mit verschiedenen kulturellen, sozialen und beruflichen Hintergründen erkennen ihr Potenzial, um Veränderung in ihrem Umfeld voranzutreiben und zu proaktiven Leaders zu werden. Gemeinsam in der Gruppe werden neue Ansätze erarbeitet und innovative Methoden ausgetestet. Bei The Unleash Project stehen sowohl die eigene als auch die Gruppenerfahrung im Vordergrund.

 

 
 
podcast 1400X1400.png

 

Radical Collaboration®: Lerne von innen heraus, zusammenzuarbeiten
Radical Collaboration ist eine Methode, um vertrauensbasierte Beziehungen aufzubauen, die Teams noch effizienter, produktiver, innovativer und agiler macht. Dieser 3-tägige Workshop eignet sich für alle, die in ihrem Umfeld Situationen erleben, in denen unterschiedliche Interessen Konflikte generieren könnten.

 

 

Share & Grow: Fähigkeiten und Methoden kennenlernen und teilen
Menschen aus unserer Community und von ausserhalb treffen sich in einem informellen Rahmen  und haben so die Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen, Sparringpartner für neue Projekte zu finden, ihre Methoden und Expertise zu teilen, tiefgründige Diskussionen zu führen und an der Community teilzuhaben.

 

 



The Marketplace: Finde Projekte und/oder Leute, um zusammenzuarbeiten
Nachhaltige soziale und ökologische Projekte treffen auf Changemaker, die auf der Suche nach sinnvoller Arbeit und Möglichkeiten sind, einen positiven Beitrag in der Gesellschaft zu leisten.

 

Power has no Gender: Auf zu Leadership frei von Geschlechterrollen
Durch Inspiration (Podcasts), Selbstbeobachtung (Trainings) und Zusammenarbeit werden die Teilnehmer*innen von Power has no Gender Teil eines explorativen Labors für Leadership, befreit von Geschlechterrollen. Für euforia ist das ein weiterer Schritt zur Aktivierung und Pflege von unserem Netzwerk, das aus Menschen besteht, die sich selbst voll akzeptieren und sich selbstbewusst und befähigt fühlen, soziale und/oder ökologische Veränderungen voranzutreiben - unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität.