Engagement Opportunities from our buddies #19

  • imp!act Verein Zürich - Open Mic, 25.05.2019 @ L200
    Relaxing chatting with beer and friends and listening to the courageous singers, poets, slammers, instrumentalist and acters or showing your own skills on the stage? Everything possible at the Open mic evening at L200 . Good beer, Free entry, varied Programm and some other surprises ahead of you ;)
    You want a slot on the stage? or show up spontaneos and there's maybe a free slot for you. All revenues go into the organization of the imp!act Zürich next fall. Check out the event!

  • Zukunftsweekend 25/26.05 - Hilf mit!
    Das Weekend findet am Gymnasium Lerbermatt in Bern statt. Ziel ist, noch mehr junge Menschen dazu zu sensibilisieren und empowern, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Herzstück des Weekends sind Workshops zu Themen rund um Nachhaltigkeit (soz/ökol/ökon) und unsere Zukunft, zum Beispiel zu Permakultur, alternativen Wohnformen, Feminismus & Klimagerechtigkeit oder Argumentierskills. Hast du Lust, einen interaktiven Workshop während ca. 2h für Gymerschülerinnen und -schüler vorzubereiten? Gibt es etwas, das du Jugendlichen gerne mit auf den Weg geben würdest? Dann teil uns deine Ideen mit! Du musst wirklich kein Profi sein, du kannst auch einfach die richtigen Fragen stellen, ohne Antworten zu kennen. Hier für mehr Informationen und zur Anmeldung.

  • Workshop für Bürgerinnen und Bürger - von der Idee zur Forschung: erste Schritte in den partizipativen Forschungsprozess

    Ziel des Workshops ist es Teilnehmende mit den wesentlichen Planungsschritten partizipativer Forschungsprojekte vertraut zu machen. Im Speziellen diskutieren wir relevante Merkmale einer bearbeitbaren Forschungsfrage, reflektieren unsere Vorgehensweise und praktische Herausforderungen im Forschungsfeld. Weitere Infos.
    Wann: 17.06.2019, 16-18:30
    Wo: Universität Zürich, Rämistrasse 71, KOL-H-321
    Hier für mehr Info. Um Anmeldung bis 2.6.2019 wird per Mail gebeten.

  • Cooperative Suisse - Wirkung statt Profit: aber wie wird ein sozial-ethisches Unternehmen finanziert?
    Die Finanzierung von Unternehmen mit gesellschaftlicher oder ökologischer Zielsetzungen ist oft eine Herausforderung, da wenig spezifische Finanzierungsmodelle oder Geldgeber existieren und die Quantifizierung des Social Impacts schwierig ist. Wir fragen uns: Können hier Stiftungen Abhilfe schaffen? Was tut sich in der Stiftungslandschaft Schweiz im Hinblick auf Soziales Unternehmertum? Wer sind, über die Stiftungen hinaus, mögliche Partner/Innen und wie kommt man mit ihnen in Kontakt? Cool ist die Veranstaltung, weil sie Anstösse liefert, wie man ein sozial-ethisches Unternehmen finanzieren kann. Hier zur Registrierung.