euforiHERJI-collaborate
 

Radical Collaboration® ist eine Methode zum Aufbau von vertrauensbasierten Arbeitsbeziehungen, um Effizienz, Produktivität, Innovation und Agilität zu verbessern. Heutzutage ist niemand allein erfolgreich. Die Fähigkeit, Beziehungen zu knüpfen und Allianzen zu bilden ist essentiell, sowohl in Alltagssituationen zwischen Individuen als auch zwischen Projektteams, Abteilungen und Organisationen.

 

Organisationen ohne ausgeprägte Zusammenarbeitskultur verschwenden Zeit und Ressourcen. Sie sind weniger kreativ und zeichnen sich aus durch höhere Fluktuation, weniger Vertrauen sowie geringere Mitarbeiterzufriedenheit. Die Einstellungen und Fähigkeiten für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit können erlernt werden. Radical Collaboration® ist ein dreitägiges, interaktives Training mit dem Ziel, ein beziehungsorientiertes Mindset und die nötigen Kompetenzen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Individuen, Teams und innerhalb von Organisationen zu vermitteln. Das Training hilft, langfristig effizientere Arbeitsumgebungen und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen.

 
 

“You cannot compete externally
if you can’t first collaborate internally.”
— Jim Tamm

 

 
 

Lernziele

Dieser praxisbezogene Workshop fördert:

  • den Aufbau kollaborativer Fähigkeiten.

  • das Bewusstsein der eigenen Verhaltensmuster und Abwehr-mechanismen sowie der Dynamiken von zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere in Konfliktsituationen.

  • den Aufbau und Erhalt einer vertrauensbasierten Zusammenarbeit.

  • Dialog- und Problemlösungsfähigkeiten durch Übungen in simulierten und realen Situationen.

  • Kompetenzen zum Aufbau von langfristigen Partnerschaften.

 
 

 

Die 5 Fähigkeiten für erfolgreiche Zusammenarbeit

 

 

Kollaborative Absicht –  In Beziehungen nicht defensiv werden, Fokus auf gemeinsame Vorteile.

 
 

 

Aufrichtigkeit – Aufbau eines Umfelds, das von Ehrlichkeit und Offenheit geprägt ist und Menschen ermöglicht, sich sicher zu fühlen und schwierige Themen anzusprechen.

 
 

 

Selbstverantwortung –  Verantwortung für die Konsequenzen des eigenen absichtlichen und unabsichtlichen Handelns erkennen und übernehmen.

 
 

 

Bewusstsein für sich selbst und andere – Sich selbst und andere gut genug kennen, um schwierige zwischenmenschliche Probleme einzuordnen und Probleme zu lösen.

 
 

 

Problemlösung und Verhandlung – Unvermeidbare Konflikte so verhandeln, dass die Interessen aller Beteiligten erfüllt und die Beziehungen gestärkt werden.

 
 
 

Die Studie von J. Kotter und James Heskett zeigt auf, wie eine starke Zusammenarbeitskultur Unternehmen starke Performance und langfristige Profitabilität sichert.

Untersuchungen zeigten, dass Radical Collaboration® Trainings innerhalb kurzer Zeit einen grossen Unterschied in Organisationen machen:

 
 
 
 

 
 

Radical Collaboration® ist etwas für jeden, der mit Menschen arbeitet

Dieser Workshop fördert die zwischenmenschlichen und Problemlösungskompetenzen, die helfen, mit schwierigen Personen und Situationen umzugehen. Er vermittelt, wie Konflikte erfolgreich gelöst werden können und wie Konkurrenzverhalten in eine vertrauensbasierte Zusammenarbeitskultur transformiert werden kann.

 
 
 
 
 

 

für mehr Informationen zu Radical collaboration® und individuelle offerten für ihre organisation:

 
 

Severin von Hünerbein
Euphoric Business Enabler
severin@euforia.org